Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



Traumton Radio
  

Ina Müller



CDs:

Das große Du   (01.06.2004)

Genre: Pop
Web: http://www.inamueller.de/
Facebook: https://www.facebook.com/InaMuellerSupport?fref=ts



Biographie

Ina Müller wuchs als vierte von fünf Töchtern einer Bauernfamilie in Köhlen / Schleswig Holstein auf. Bekannt wurde sie durch das, mit Edda Schnittgard 1994 gegründete, Kabarett-Duo Queen Bee, das sich, nach großen Bühnenerfolgen und einigen CD Produktionen, im Dezember 2005 aufgelöst hat. Seit dieser Zeit arbeitet sie an verschiedenen Solo-Projekten, vor allem im Bereich der plattdeutschen Sprache. In ihren Büchern und Liedern will sie der plattdeutschen Sprache und ihrer Kultur neuen Raum verschaffen. In jüngerer Zeit schrieb und sprach Müller auch für die traditionsreiche niederdeutsche Sendereihe ?Hör mal ?n beten to? im NDR -Hörfunk. Von den Radiogeschichten zum ersten Buch war es nur ein kleiner Schritt. "Platt is nich uncool" (Quickborn Verlag) ist eine Sammlung der Texte von "Hör mal'n beten to". Die enorme Publikumsnachfrage für die Lesungen aus ihrem Buch zwangen etliche Buchhandlungen zum schnellen Anmieten größerer Säle. Ein Live-Mitschnitt aus dem St. Pauli Theater Hamburg ist mittlerweile als Hörbuch erschienen. Ebenso ihr zweites Plattdeutsches Buch "Mien Tung is keen Flokati" und die CD "Platt is nich uncool" als musikalischer Mitschnitt ihrer Leseshow. Seit Oktober 2005 ist ihr drittes Buch "Schöönheit vergeiht, Hektar besteiht" auf dem Markt. Die Liebe zu Norddeutschland hat Ina Müller mittlerweile auch zu einer festen Größe Im NDR Fernsehen werden lassen: Die wechselnden Formate "Land & Liebe" und "Inas Norden" erfreuen sich wachsender Beliebtheit und sind vom Dienstagabend im Dritten kaum mehr weg zu denken! 2001 wurde Ina Müller mit dem Literaturpreis der Stadt Kappeln ausgezeichnet. Im Herbst 2006 geht Ina Müller mit Band und hochdeutsch auf Tour. Thema: Weiblich, ledig, 40. Die dazugehörige CD erscheint am 13. Oktober diesen Jahres bei 105 music.





[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home