Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



Traumton Radio
  

Xiame



CDs:

The Shadow Of My Soul   (24.01.1997)
Xiame   (20.02.1995)
Canto D'Alma   (20.02.1995)

Genre: Jazz, World, Brazilian



Biographie

Naja - Vocals
Die junge dänische Sängerin Naja trat solistisch zum ersten Mal auf dem dritten Album von Xiame "Canto d´Alma" in Erscheinung. Bassist Jorge Degas hatte ihren Titel "The Wedding Day" gehört und sie spontan eingeladen, diesen Song mit Xiame für das fast fertige neue Album zu produzieren. Band und Produzent waren begeistert, Naja kam und blieb und prägt heute entscheidend Klang und Erscheinungsbild von Xiame. Inzwischen hat sie ihr Musikstudium in Odense abgeschlossen und war an weiteren Produktionen u.a. mit Jorge Degas und Kjeld Andersen in Dänemark und Markus Resende in Rio de Janeiro beteiligt, mit dem sie im Frühjahr 97 in Brasilien und den USA auf Tournee gehen wird.

Jorge Degas - Bass, Vocals
Der in Rio de Janeiro geborene Bassist, Sänger und Komponist Jorge Degas lebt seit 1987 in Dänemark. Seit 1970 arbeitet er als professioneller Musiker. Inzwischen war er zu Gast bei zahlreichen internationalen Festivals, u.a. in Montreux, beim Free Jazz Festival in Rio de Janeiro und beim Festival Cultura Negra in Nigeria und wirkte bei mehr als 180 Schallplattenproduktionen mit. Nicht zuletzt aufgrund seines unverwechselbaren Gesangsstiles und seiner enormen spieltechnischen Fähigkeiten zählt er weltweit zu den gefragtesten brasilianischen Musikern. Live und im Studio arbeitete er u.a. mit Cidinho, Martinho da Vila, Raimund Sodre, Waldemar Bastos, Marcelo Salazar, Al Di Meola und Paulo Moura. 1996 veröffentlichte er sein Solo-Album „Violeiro“ (Hot Wire Records), ein Duo-Album gemeinsam mit der dänischen Jazz-Sängerin Vini Kjœrsgaard „Soul Rhymes“ (Traumton Records) wird im Frühjahr 97 erscheinen.

Michael Rodach - Gitarren
Nach dem Studium der klassischen Gitarre am Konservatorium in Karlsruhe studierte Michael Rodach zwei weitere Jahre am "Berklee College of Music". Zur Zeit arbeitet als Gitarrist und Komponist in Berlin. In den vergangenen Jahren hat er zahlreiche Musiken für Hörspiele, Multimedia, Film,Ballett und Modern Dance geschrieben und mit Choreographen und Filmemachern wie Dieter Heitkamp, Claudia Feest, Gayle Tufts, Helge Musial, Calvan Col, Roberto Galvan, Lutz Gregor, Helga Reidmeister, Nikos Liguris, Ulla Kösterke, Jörg Moser zusammengearbeitet. Ein Teil dieser minimalistischen Soundtracks ist auf seinen CDs RODACH "Musik für Fische - Music For Fish", "Haus am Meer - Seaside Home", "Himmel und Hölle - Heaven and Hell" und "On Air" zu hören. Als Gastmusiker sowohl live als auch im Studio war er an Produktionen u.a. mit Teo Macero, Bob Moses, Tiger Okoshi, Lou Blackburn, Lindsay Cooper, Jorge Degas, Kevin Coyne und Paulo Moura beteiligt.

Andreas Weiser - Perkussion
Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik arbeitet Andreas Weiser seit 1980 als Musiker und freier Jounalist mit Themenschwerpunkt Brasilien. 1993 enstand in Zusammenarbeit mit Thomas Keller der Dokumentarfilm "Cantagalo" Der Hügel zum singenden Hahn (16 mm, Farbe, 96 Min.) für den SWF. Im gleichen Jahr wurde Andreas Weiser mit dem "Jounalistenpreis Entwicklungspolitik" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgezeichnet. Perkussion studierte er u.a. bei Reinhard Flatischler, Dudu Tucci, Freddie Santiago, Gabi Guedes und Talla Koite. 1981 war er Gründungsmitglied der Fusionband "Die Elefanten". In den folgenden Jahren arbeitete er u.a. mit Dudu Tucci, Celso Mendes, Bob Moses, Tiger Okoshi, Paulo Moura, Kevin Coyne, Waldemar Bastos, Dom Um Romao und Dr. Supramaniam. 1993 gründete er die Band "Materia", deren Debut CD „No day to talk“ (Hot Wire Records) 1996 veröffentlicht wurde.

Kenny Martin - Schlagzeug
Der gebürtige New Yorker Kenny Martin begann bereits mit sechs Jahren, Schlagzeug zu spielen. Er studierte Musik und Contemporary Jazz am "Berklee College of Music" in Boston und am Five Towns College in New York. Zu seinen Lehrern zählten u.a. Artie Simmons, Wes Landers, Billy Cobham, Tony Williams und Jack DeJohnette.
Von 1982 - 1992 war er Schlagzeuger der Gruppe Defunkt und an der Produktion von 5 CDs von Defunkt beteiligt. Weltweite Tourneen unternahm er u.a. mit Defunkt, Liquid Hips, Big Food und den Golden Gospel Singers. Seit 1995 ist er festes Mitglied von Xiame.





[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home