News
» Künstler
» CDs
» Tourdaten

 


.............................................

Coming soon:

.............................................

Frederik Köster/Die Verwandlung & Philharmonisches Orchester Hagen

Homeward Bound Suite
CD 4657-2
file under: jazz
12.01.2018

.............................................

Out now:

.............................................

Paul Hankinson

Echoes of a Winter Journey
CD 4658-2
file under: new classical
08.12.2018

.............................................

Mario Rom's Interzone

Truth is Simple to Consume
CD 4650-2
file under: jazz
03.11.2017

.............................................

Erika Stucky

Papito
CD 4656-2
file under: jazz
27.10.2017

.............................................

Lisbeth Quartett

There Is Only Make
CD 4652-2
file under: jazz
27.10.2017

.............................................

Patty Moon

Head for Home
CD 4651-2
file under: pop
06.10.2017

.............................................

Veras Kabinett

Schaum
CD 4653-2
file under: pop
06.10.2017

.............................................

Kookoon

Nightfall
CD 4641-2
file under: Instrumental
11.08.2017

.............................................

Rodach

Die Zeit ist rund
CD 4649-2
file under: Instrumental
11.08.2017

.............................................

Hendrika Entzian Quartet

Pivot
CD 4648-2
file under: Jazz
26.05.2017

.............................................

Masaa

Outspoken
CD 4647-2
file under: Jazz
12.05.2017

.............................................

Sebastian Gramss Slowfox

Gentle Giants
CD 4645-2
file under: Jazz
VÖ 05.05.2017

.............................................

Niels Klein Tubes and Wires

Life in Times of the Big Crunch
CD 4644-2
file under: Jazz
VÖ 28.04.2017

.............................................

Sebastian Sternal

Home
CD 4646-2
file under: Jazz
VÖ 31.03.2017

.............................................

Brot & Sterne

Tales of Herbst
CD 4643-2
file under: Jazz
release March 03,2017

.............................................

Shake Stew

The Golden Fang
CD 4639-2
file under: Jazz
VÖ 17.02.2017

.............................................

Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt

Tell Her
CD 4642-2
file under: Jazz
VÖ 02.02.2017

.............................................

Ausgezeichnet

.............................................

Arne Jansen

Sternal Symphonic Society VOL 2
CD 4633-2
file under: jazz

.............................................

Frederik Köster / Sebastian Sternal

Sternal Symphonic Society VOL 2
CD 4625-2
file under: jazz

.............................................

Sebastian Sternal

Sternal Symphonic Society VOL 2
CD 4616-2
file under: jazz

.............................................

Sebastian Sternal

Sternal Symphonic Society
CD 4573-2
file under: jazz

.............................................

Lisbeth Quartett

Constant Travellers
CD 4562-2
file under: Jazz
hören bei finetunes // iTunes

.............................................

Jonas Burgwinkel

Source Direct
CD 4559-2
file under: Jazz
hören bei finetunes // iTunes

.............................................

Strom & Wasser

Emotionsdesign
CD 4525-2
file under: Singer/Songwriter
hören bei finetunes // iTunes

.............................................

Strom & Wasser

Farbengeil
CD 4507-2
file under: Singer/Songwriter

.............................................

Frederik Köster Quartett

Zeichen der Zeit
CD 4522-2
file under: Jazz

.............................................

Erika Stucky

Suicidal Yodels
CD 4509-2
file under: Jazz

.............................................

BOBO

Lieder von Liebe und Tod
CD 4504-2
file under: Pop

.............................................

 

 

Traumton ist Mitglied der

  

Konzerte heute, 17.12.2017

Lammel - Lauer - Bornstein DE-Pohrsdorf, Saxstall

 
15.12.2017    

Paul Hankinson

"Augenblick" - official music video

Video filmed and produced by Thomas Loos & Wolfgang Loos - Traumton Filmproduktion

taken from the album

Echoes of a Winter Journey

Bestellen bei amazon.de    



09.12.2017    

Weihnachts-Special

vom 01.12. bis einschließlich 24.12.2017 versenden
wir CD-Bestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Und natürlich haben wir auch wieder ein paar Geschenktipps




08.12.2017    

Out now:

Paul Hankinson

Echoes of a Winter Journey
CD 4650
file under: new classical
VÖ 08.12.2017


Bestellen bei amazon.de


Filigranes und kontemplatives, von Franz Schubert inspiriertes Solo-Piano-Album.

Man muss sich das so vorstellen: Wenn der australische Pianist Paul Hankinson jene Schubert-Momente Revue passieren lässt, die sein rein instrumentales Solo-Piano-Album "Echoes Of A Winter Journey" inspiriert haben, dann können das keine belanglosen Ereignisse gewesen sein, sondern maximal überwältigende Episoden purer Emotion. Ähnlich diesen Augenblicken, in denen man gedankenverloren durch die Stadt läuft und im Vorbeigehen plötzlich ein Fremder mit dem Duft eines vertrauten Parfüms das Erinnerungsdiorama anknipst, und plötzlich alles hell illuminiert ist. Auf seinem Album hat Hankinson, der seit 2006 in Berlin lebt, zehn Schubert-Motive neu am Steinway-Konzertflügel interpretiert. Intuitiv, aber nicht improvisiert - es sind bewusst definierte Stücke. Jedoch haben nur zwei davon tatsächlich ihren Ursprung in Schuberts Liederzyklus "Winterreise" (1827). Den Albumtitel möchte der 41-Jährige auch eher als "Einladung in die Stimmung der Platte" verstanden wissen. Vergänglichkeit, Kontemplation und Schneedeckenschwere sind Begriffe, mit der sich diese Stimmung annähernd beschreiben lässt. Dem zum Trotz haben die Stücke auf "Echoes Of A Winter Journey" - spätestens im Nachklang und trotz aller Melancholie - immer etwas Hoffnungsvolles.




23.11.2017    

Hendrika Entzian

Wir gratulieren Hendrika Entzian zum WDR Jazzpreis 2018 "Komposition" !

Mit dem WDR Jazzpreis zeichnet der Westdeutsche Rundfunk die Vielfältigkeit der regionalen Jazzszenen dieses Bundeslandes aus. Im Februar wird der Preis zum 14. Mal verliehen. Ausgezeichnet werden Hendrika Entzian, Roger Hanschel, Ramesh Shotham und das Young 7Teen Jazz Orchestra. Den Ehrenpreis erhält der Bunker Ulmenwall.
Die Preisverleihungen und die Preisträgerkonzerte finden im Rahmen des WDR 3 Jazzfests am 02. Februar 2018 ab 20 Uhr im Theater Gütersloh statt.

07.11.2017    

New video:

Holler My Dear

Ein kleiner Vorgeschmack auf das neuen Album von Holler My Dear, das Anfang Februar 2018 erscheint: Forward on BalconyTV



06.11.2017    

Out now:

Mario Rom's Interzone

New Video:Change of Truth (Official Music Video)



03.11.2017    

Out now:

Mario Rom's Interzone

Truth is Simple to Consume
CD 4650
file under: jazz
VÖ 03.11.2017
Bestellen bei amazon.de


Sicher eines der spannendsten Jazz-Trios. Und sicher nicht mehr lange ein Geheimtipp.
Kaum ein junges europäisches Jazztrio hat in den vergangenen Jahren so viel überschwängliche Reaktionen bekommen wie Mario Rom's Interzone. Dem Trompetenspiel des Bandleaders (Jahrgang 1990) kann man sich kaum entziehen. Gemeinsam mit Lukas Kranzelbinder (Jahrgang 1988) am Kontrabass und Herbert Pirker (Jahrgang 1981) am Schlagzeug erzeugt er eine musikalische Intensität und Energie, die schon bis zum Montreal Jazz Festival führte. Es gelingt den Drei, "Virtuosität und Humor zu einer unterhaltsamen Einheit zu verwirbeln", schreib die FAZ. Die Süddeutsche Zeitung ging sogar noch einen Schritt weiter und meinte: "Was Interzone an Einfällen und Inspirationen in einen einzigen Titel packen, davon füttern andere Instrumentalisten ihre gesamte Karriere." Klarer Leitfaden ist dabei eine kaum zu bändigende Energie. Die Zeit erlebte "drei junge Wilde, von einem Leben gezeichnet, das sie noch nicht haben konnten, zu allem entschlossen." Das dritte Album der Österreicher stellt alles Bisherige in den Schatten. "Unser musikalisches Bewusstsein", so das Trio, "hat sich immer mehr zu einem großen Ganzen vereint".




27.10.2017    

Out now:

Lisbeth Quartett

There Is Only Make
CD 4652
file under: jazz
VÖ 27.10.2017
Bestellen bei amazon.de

Kompositorische Erzählkunst, gepaart mit fokussierter Spielfreude und facettenreichem Gestaltungswillen.

Das 2009 gegründete Lisbeth Quartett hat seinen eigenen Zeitbegriff. Erkennbar an der inneren Ruhe, mit der die Band ihre transparente bis dichte Musik entwickelt. Und an Charlotte Greves hintergründigen, teils lyrischen, im besten Sinne zeitlosen Kompositionen, die Tiefgang und unaufdringliche Leichtigkeit vereinen. Letztere resultiert vor allem aus Greves sensiblem und souveränem Spiel sowie ihrem leuchtenden, schwebenden Saxophonton. Seit 2012 sind die Bandmitglieder paritätisch auf Berlin und New York verteilt, doch trotz ihrer Aufenthaltsorte dies- und jenseits des Atlantiks treffen sich die Lisbeths regelmäßig zu Tourneen. Ihr intuitives, intensives Einverständnis ist auf der eindrücklichen CD "Lisbeth Live" eingefangen, die Ende 2015 als insgesamt viertes Werk erschien. Im Anschluss formulierte die Bandleaderin in einem Interview: "Nachdem wir uns auf der Live-Platte in Improvisationen ziemlich aus dem Fenster gelehnt haben, denken wir für das neue Album an etwas klarere Formen und Melodien." Letztlich wurde "There Is Only Make" aber doch offen und weitläufig. Greves kompositorische Erzählkunst und die fokussierte Spielfreude sowie der facettenreiche Gestaltungswillen ihrer Partner Manuel Schmiedel (Piano), Marc Muellbauer (Bass) und Moritz Baumgärtner (Drums) kreieren Spannungsbögen, die locker über acht Minuten tragen.




27.10.2017    

Out now:

Erika Stucky

Papito
CD 4656
file under: jazz
VÖ 27.10.2017
Bestellen bei amazon.de


Kollaboration von Klassik-, Jazz- und Avantgarde-Künstlern mit Songs über Väter und Töchter

Erika Stucky war schon immer für Überraschungen gut. Seit bald 25 Jahren knüpft die Sängerin, Musikerin, Songschreiberin und Multimedia-Künstlerin spannende internationale Verbindungen. Darüber hinaus hat sie in dieser Zeit viele eigenwillige, teils verblüffende, stilübergreifende Formationen entwickelt. "Papito" schlägt ein weiteres, unerwartetes Kapitel auf, das selbst in Relation zu ihrem bisherigen, höchst couragierten Repertoire verwegen wirkt. Auf "Papito" glänzen an Stuckys Seite neben einem Barock-Ensemble der weithin gefeierte Countertenor Andreas Scholl und FM Einheit, bekannt als unkonventioneller Schlagwerker und Sounddesigner der Einstürzenden Neubauten. Angesichts dieser spektakulären Konstellation erstaunt es nicht, dass Stuckys variable Stimme Facetten entwickelt, die man bislang von ihr nur selten gehört hat. Ohne Scheu vor klanglicher Schönheit schwelgt sie geradezu in Melodien, unterwandert anrührendes Crooning in ausgesuchten Momenten durch pointiert-rauen Ausdruck. Nicht nur klanglich, auch kompositorisch und inhaltlich entwickelt "Papito" eine ungewöhnliche Spannweite. Neben Stuckys eigenen Songs finden sich individualistische Cover von Stücken aus der Feder von Cole Porter, Steven Sondheim, Lucio Dalla und anderen.




09.10.2017    

New video:

Patty Moon

Sound on me



06.10.2017    

Out now:

Veras Kabinett

Schaum
CD 4653
file under: pop
VÖ 06.10.2017
Bestellen bei amazon.de

Klug, sensibel, humorvoll: Ein Ausrufezeichen in der deutschen Singer/Songwriter-Landschaft.

Gegensätze können anziehend sein, das gilt im Leben wie in der Kunst. Findet auch die eigenwillige Berliner Sängerin, Pianistin und Songschreiberin Vera Mohrs. Seit einigen Jahren betreibt sie ein hintersinniges Spiel mit künstlerischen Kontrasten. Auf ihrem Album "Ungetüm" verpackte sie 2014 gekonnt kluge Inhalte in trügerische Leichtigkeit; dabei gingen Melodien mit Ohrwurm-Potential und ungewohnte Harmonien Hand in Hand. Bislang bot Mohrs akustische Arrangements zwischen Kammermusik und Jazz. Doch auf "Schaum" tendiert der Sound ihres Kabinetts, zu dem im Weiteren Dominik Lamby (E-Bass) und Kostia Rapoport (Beats, Synthesizer, Geräusche) gehören, in andere Richtungen. Elektronische Vignetten, hier ein Puls, da ein suggestives Geräusch, erweitern das Spektrum Richtung Moderne und verdichten die Atmosphäre. Geblieben ist das feine Gespür für Details und Transparenz. Auf subtile Art rückt Mohrs ihren Inspirationsquellen aus dem Pop näher, etwa Björk und Kate Bush, Fiona Apple und Sohn. Neben klanglichem Stilwillen zeigt sie als Autorin entschiedene Ernsthaftigkeit. Humor blitzt trotzdem weiterhin auf, insgesamt wirken ihre Texte persönlicher denn je. Als sensible Beobachterin lotet Mohrs seelische (Un-)Tiefen ihrer Figuren aus, findet berührende, unpathetische Worte für substantielle Themen, Vergänglichkeit und Abschied inklusive.



06.10.2017    

Out now:

Patty Moon

Head for Home
CD 4651
file under: pop
VÖ 06.10.2017
Bestellen bei amazon.de

Ginge es nach den bisherigen Reaktionen von Presse und Publikum, hätte das neue Album von Patty Moon schon längst erscheinen sollen. Immerhin wurde bereits die zweite CD Lost In Your Head 2008 allseits hochgelobt. Der Stern bezeichnete die Produktion als „magisch“, der Kritiker der Jazzthetik beschrieb sie als „echtes Gesamtkunstwerk“ und das HiFi-Magazin Audio zeigte sich vom „filigranen Folk-Pop“ begeistert. Inzwischen ist aus dem ehemaligen Duo-Projekt ein Solo-Projekt geworden, Patty Moon schreibt nun nicht nur Musik und Text, sondern arrangiert und produziert ire Musik selbst, minimalistischer als bisher, auf das Wesentliche reduziert, und beweist damit, wie sich ausgesuchte musikalische Mittel und bildhafte Poesie zu enormer Intensität verdichten lassen.



News Archiv [>]



Rund um die Uhr geöffnet


Natürlich sind auch alle CDs von Traumton online zu bestellen und per Kreditkarte zu bezahlen. Die Übertragung der Bestelldaten erfolgt über einen sicheren SSL Server, der Versand der Bestellung innerhalb von 24 Stunden.


Ausserdem finden sie unsere CDs bei:

Amazon-Logo


[nach oben] [zurück]



© Traumton1998 - 2009 ::: Impressum ::: ::: home