News
» Künstler
» CDs
» Tourdaten

 


.............................................

Coming soon:

.............................................

Matthias Boguth

Milk Wood
CD 4675-2
file under: Jazz
30.08.2019

.............................................

Sirocco Saxophone Quartet feat. Frederik Köster

Levante
CD 4677-2
file under: Jazz
30.08.2019

.............................................

Out now:

.............................................

Melt Trio / Jan Bang

Instants
CD 8047
file under: Jazz
14.06.2019

.............................................

Katharine Mehrling

Strassen von Berlin
CD 4676-2
file under: chanson
10.05.2019

.............................................

Strom & Wasser

Fallen und Steigen
CD 4676-2
file under: singer/songwriter
22.03.2019

.............................................

Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt

Shapeshifter
CD 4673-2
file under: jazz
01.02.2019

.............................................

Minua

Still Light
CD 4672-2
file under: jazz
01.02.2019

.............................................

Tamara Lukasheva Quartet

Homebridge
CD 4667-2
file under: jazz
25.01.2019

.............................................

RaaDie

Vast Potential
CD 4674-2
file under: jazz
25.01.2019

.............................................

Clara Haberkamp

Neon Hill
CD 4671-2
file under: jazz
02.11.2018

.............................................

Kaleidoscope String Quartet

Reflections
CD 4665-2
file under: jazz
26.10.2018

.............................................

Bobo & Herzfeld

Blick in den Strom
CD 4662-2
file under: singer/songwriter
28.09.2018

.............................................

Fabiana Striffler

Sweet and So Solitary
CD 4669-2
file under: jazz
28.09.2018

.............................................

Peter Gall

Paradox Dreambox
CD 4666-2
file under: jazz
21.09.2018

.............................................

Wood & Steel Trio feat. Michael Schiefel

Hollywood Songbook
CD 4664-2
file under: jazz
31.08.2018

.............................................

Shake Stew

Rise and Rise Again
CD 4463-2
file under: jazz
20.04.2018

.............................................

Florian Favre Trio

On a Smiling Gust of Wind
CD 4655-2
file under: jazz
02.03.2018

.............................................

Escape Argot

Still Writing Letters
CD 4656-2
file under: jazz
02.03.2018

.............................................

Holler My Dear

Steady As She Goes
CD 4659-2
file under: jazz
02.02.2018

.............................................

Bernhard Meyer

Murmuration
CD 4660-2
file under: jazz
02.02.2018

.............................................

Other Animal

Other Animal
CD 4661-2
file under: jazz
02.02.2018

.............................................

Frederik Köster/Die Verwandlung & Philharmonisches Orchester Hagen

Homeward Bound Suite
CD 4657-2
file under: jazz
12.01.2018

.............................................

Paul Hankinson

Echoes of a Winter Journey
CD 4658-2
file under: new classical
08.12.2018

.............................................

Mario Rom's Interzone

Truth is Simple to Consume
CD 4650-2
file under: jazz
03.11.2017

.............................................

Erika Stucky

Papito
CD 4656-2
file under: jazz
27.10.2017

.............................................

Lisbeth Quartett

There Is Only Make
CD 4652-2
file under: jazz
27.10.2017

.............................................

Masaa

Outspoken
CD 4647-2
file under: Jazz
12.05.2017

.............................................

Sebastian Sternal

Home
CD 4646-2
file under: Jazz
VÖ 31.03.2017

.............................................

Brot & Sterne

Tales of Herbst
CD 4643-2
file under: Jazz
release March 03,2017

.............................................

Ausgezeichnet

.............................................

Arne Jansen

Sternal Symphonic Society VOL 2
CD 4633-2
file under: jazz

.............................................

Frederik Köster / Sebastian Sternal

Sternal Symphonic Society VOL 2
CD 4625-2
file under: jazz

.............................................

Sebastian Sternal

Sternal Symphonic Society VOL 2
CD 4616-2
file under: jazz

.............................................

Sebastian Sternal

Sternal Symphonic Society
CD 4573-2
file under: jazz

.............................................

Lisbeth Quartett

Constant Travellers
CD 4562-2
file under: Jazz
hören bei finetunes // iTunes

.............................................

Jonas Burgwinkel

Source Direct
CD 4559-2
file under: Jazz
hören bei finetunes // iTunes

.............................................

Strom & Wasser

Emotionsdesign
CD 4525-2
file under: Singer/Songwriter
hören bei finetunes // iTunes

.............................................

Strom & Wasser

Farbengeil
CD 4507-2
file under: Singer/Songwriter

.............................................

Frederik Köster Quartett

Zeichen der Zeit
CD 4522-2
file under: Jazz

.............................................

Erika Stucky

Suicidal Yodels
CD 4509-2
file under: Jazz

.............................................

BOBO

Lieder von Liebe und Tod
CD 4504-2
file under: Pop

.............................................

 

 

Traumton ist Mitglied der

  
16.04.2018    

Shake Stew

New video of the new album "Rise and Rise Again" "Dancing in the Cage of a Soul"
featuring the amazing Zoé Afan Strasser and Vito Vidovic Bintchende
album release release April 20, 2018




02.03.2018    

Out now:

Florian Favre

On a Smiling Gust of Wind
CD 4655
file under: jazz
VÖ 02.03.2018


Bestellen bei amazon.de

Zugänglicher und auf subtile Art unterhaltsamer Jazz am Puls der Zeit mit starker persönlicher Note.

Die Presse war sich schon früh einig: Der Pianist Florian Favre ist originell und charmant, hochtalentiert und künstlerisch eigenwillig. Favre hat in Bern zunächst Klavier und Komposition studiert, bevor er dort 2011 sein Trio gründete. 2013 kam Bassist Manu Hagmann dazu, am Schlagzeug sitzt mittlerweile Arthur Alard. Als Komponist trägt Favre den größten Teil der künstlerischen Verantwortung, wenngleich er seinen Partnern viel Raum lässt. Favres Stücke zeichneten sich bislang durch "farbenprächtige Harmonik" ("Jazz Thing") und einen offenen Geist aus, die Melodien waren häufig mit rhythmischer Raffinesse und spontanen Interaktionen aufgeladen. "On A Smiling Gust Of Wind" folgt dem gelobten Album "Ur" (2016). Das signalisiert luftige, positive Stimmungen. "Ich habe das Gefühl, dass die Band während der Aufnahmen richtig geflogen ist", erklärt Favre den Titel, "dass wir leicht, unverkrampft und ehrlich gespielt haben." Eine unaufdringliche Leichtigkeit zog sich bereits durch "Ur", sie ist aber jetzt noch prägnanter. Neben Favres strahlendem, unter anderem von europäischer Klassik inspiriertem Spiel, ist eine absichtsvolle kompositorische Klarheit der zweite rote Faden. "Das neue Album klingt mehr denn je nach mir", resümiert der Musiker. "Es spiegelt Charakterzüge wider, die meine Freunde von mir kennen, andere vielleicht noch nicht."




02.03.2018    

Out now:

Escape Argot

Still Writing Letters
CD 4656
file under: jazz
VÖ 02.03.2018


Bestellen bei amazon.de

Lebendiger, druckvoll gespielter Jazz, der auch ein jüngeres und Rock-affines Publikum begeistert.

Escape Argot ist das erste Projekt, bei dem sich der 1980 geborene Drummer Christoph Steiner als Komponist und Bandleader exponiert. Den Anlass lieferte eine "Carte blanche"-Einladung zum Festival der Berner Jazzwerkstatt. Steiner ersann eine ungew&oumml;hnliche Besetzung, die seitdem kontinuierlich weiterarbeitete. "Die Band sollte klein sein, damit sie beim Improvisieren beweglich bleibt. Zudem wollte ich mich in eine neue Situation begeben. Deswegen fragte ich Christoph Grab, ob er dabei sein wollte." Mit dem Züricher Saxophonisten hatte Steiner noch nie gespielt. Den virtuosen, stilübergreifend denkenden Pianisten Florian Favre kennt Steiner hingegen schon lange. Das Repertoire auf "Still Writing Letters" klingt variabel, bewahrt aber gleichzeitig einen konzeptionellen roten Faden. Im Zentrum steht das Prinzip, eine Komposition oder Improvisation als Klangreise zu sehen, die im Gegensatz zu traditionell angelegten Stücken nicht zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren muss. Manche Passagen locken mit lyrischen Melodien und subtiler Schönheit, andere durch anschwellende Dynamik, überraschende Wendungen und ostentative Energieschübe. Um die Interaktion zu beflügeln, ließ Steiner auf dem Papier viele Freiräume. Nur wenige Arrangements wurden ausformuliert, bei machen Stücken passt die fast fragmentarische Information in drei Notenzeilen.




01.03.2018    

TRAUMTON - ECHO Jazz Nominierungen 2018 #ECHOJAZZ2018

Wir freuen uns über die zahlreichen ECHO Jazz Nominierungen in diesem Jahr und gratulieren unseren Künstlern dazu sehr herzlich.

Die ECHO JAZZ-Jury wird in den nächsten Wochen darüber entscheiden, wer die Preisträger des ECHO JAZZ 2018 sein werden. Wir drücken die Daumen und freuen uns auf die Bekanntgabe der Preisträger Mitte April.

Die für einen ECHO Jazz 2018 nominierten Traumton-Künstler sind:

Lisbeth Quartett


mit dem Album There Is Only Make in der Kategorie „Ensemble national


Sebastian Sternal Trio


mit dem Album Home in der Kategorie „Ensemble national


Rabih Lahoud


mit dem Album Masaa - Outspoken in der Kategorie „Sänger/in national


Sebastian Sternal


mit dem Album Home in der Kategorie „Instrumentalist national/Piano-Keyboards


Sebastian Gramss

mit dem Album Slowfox – Gentle Giants in der Kategorie „Instrumentalist/in national Bass


Charlotte Greve

mit dem Album Lisbeth Quartett in der Kategorie „Instrumentalist/in national Saxophon/Woodwinds


Niels Klein

mit dem Album Niels Klein - Tubes and Wires - Life in Times of the Big Crunch in der Kategorie „Instrumentalist/in national Saxophon/Woodwinds


Hendrika Entzian

mit dem Album Pivot in der Kategorie „Newcomer



23.02.2018    

Shake Stew

first video of the new album "Rise and Rise Again" " How We See Things (feat. Shabaka Hutchings)
release April 2018




16.02.2018    

Veras Kabinett

new Video - Zeitgeist



07.02.2018    

Holler My Dear

Steady As She Goes - EPK



06.02.2018    

Other Animal

new video Name of Cold Country



02.02.2018    

Out now

Bernhard Meyer

Murmuration
CD 4660
file under: jazz
VÖ 02.02.2018


Bestellen bei amazon.de

Ein schillerndes Quintett charismatischer Persönlichkeiten mit einem ungewöhnlichen Instrumentarium.

"Diese Besetzung hatte ich schon seit Langem im Kopf", sagt Bernhard Meyer (Halbresonanz-Bass) über sein Quintett, das ein ungewöhnliches Instrumentarium mit charismatischen Musikern vereint. "Der spezifische Sound hat sich mit der Zeit in meiner Vorstellung zusammengefügt, inspiriert durch die Zusammenarbeit mit einzelnen dieser Musiker in kleineren Formationen." Folgerichtig kommt hier wieder die geniale Einheit mit seinem Bruder Peter (Gitarre, Elektronik) zum Tragen, bekannt durch drei hoch gelobte Alben und unzählige Konzerte des Melt Trios. Im Weiteren sind der bayerische Wahl-Berliner Andi Haberl, der sich als Schlagzeuger bei The Notwist und im Andromeda Mega Express Orchester profiliert hat, der Klarinetten-Virtuose und Elektronik-Tüftler Claudio Puntin sowie Julius Heise, der als subtiler Jazz-Vibraphonist im Brand Brauer Frick Ensemble glänzte, mit von der Partie. Auf "Murmuration" gelingt den Stilisten ein enorm tiefer, wunderbar detailreicher Sound. Der Ausdruck reicht von akustischen Nuancen über zeitgenössische Elektro-Vignetten bis zu futuristischen Facetten. Zuweilen spielen sie extrem filigran, absolvieren wie eine Ballerina überraschende Wendungen auf Zehenspitzen. Gleichzeitig wohnt ihren Interaktionen eine Kraft inne, die sich dynamisch Bahn brechen kann und so Kontraste verstärkt und verdichtet.




02.02.2018    

Out now

Other Animal

Other Animal
CD 4661
file under: jazz
VÖ 02.02.2018


Bestellen bei amazon.de

Eine Prog-Jazz-Spezies, deren Bewegungen, Klangfarben und Entwicklungen immer wieder verblüffen.

Eine neue Formation mit guten Bekannten, ein spezieller Sound mit vertrauten Vignetten: Other Animal spielt Alternative Prog-Jazz. Das jüngste Projekt von Bernhard und Peter Meyer, die als Komponisten und Produzenten die Schlüsselrollen im Quartett einnehmen, vereint Persönlichkeiten aus Berlin und New York, die perfekt miteinander harmonieren und sich gegenseitig beflügeln. Die Brüder Meyer kennt man vor allem aus dem gefeierten Melt Trio. Seit Jahren tragen sie mit ihrer eigenständigen Musik und ihrer differenzierten Stilistik auf Halbresonanz-Bass und E-Gitarre einen großen Teil zum spezifischen Jazz-Sound Berlins bei. Abseits ausgetretener Wege fusionieren sie in wechselnden Konstellationen Elemente aus improvisierter und Neuer Musik, Independent-Rock und Ambient und zeigen so, wie Jazz in Gegenwart und Zukunft klingen kann. Auf "Other Animal" agieren die Meyer-Brüder mit dem 1967 in Seattle geborenen Schlagzeuger Jim Black und dem badischen Saxophonisten Wanja Slavin. Im November 2016 gingen die vier preisgekrönten Individualisten ins legendäre Funkhaus-Studio im Osten Berlins. Die Takes gelangen so perfekt, dass keine Gedanken an Schnitte aufkamen. Ergänzt wurden sie lediglich von einigen Overdubs - etwa Gitarren-Schichten und elektronische Effekte von Peter Meyer, Querflöte oder Synthesizer von Wanja Slavin -, um dem Klangbild punktuell mehr Tiefe zu geben.




02.02.2018    

Out now

Holler My Dear

Steady As She Goes
CD 4659
file under: disco folk
VÖ 02.02.2018


Bestellen bei amazon.de

Disco-Folk mit Groove und Geist: Grenzenlos enthusiastische Musik als Antidepressivum.
Schon der erste Song macht klar, wohin die Reise geht. "Steady As She Goes" signalisiert Zuversicht, Mut und Bewegung. Die internationale Band aus Berlin weiß: Wenn die Schatten auf der Welt länger werden, hilft kein Lamentieren, sondern nur optimistische Entschlossenheit. Entsprechend klingt die Musik wie ein Soundtrack zum selbstbewussten Aufbruch, zum couragierten Schwimmen gegen den Strom. Natürlich gibt es auch nachdenkliche Momente und ruhige Balladen. Insgesamt überwiegt aber die Lust, fröhlich aus der Reihe zu tanzen - beflügelt von einer erhebend klingenden Musik. Wunderbare Melodiebögen, ohrwurmtaugliche Hooklines, triumphierende Chöre und infizierende Grooves werden von der mitreißenden, zwischen Soul, Pop und Jazz changierenden Stimme Laura Winklers gekrönt. Sie vermitteln gut gelaunten Widerstand, vertreiben Tristesse mit hintergründigem Witz und strahlen eine Leichtigkeit aus, die nie leichtfertig wird. Untrennbar damit verbunden sind kluge Songtexte, die Reflexionen über den Lauf der Welt in direkte, gewitzte oder poetische Worte fassen.

Buy now



26.01.2018    

Lisbeth Quartett - neues Video & Record Release Tour Part II

06.02.2018   DE-Mannheim, Klappsmühl
07.02.2018   DE-Frankfurt, Die Fabrik
09.02.2018   DE-Reutte
10.02.2018   DE-Neuburg an der Donau, Birdland : w/ BR Mitschnitt
11.02.2018   DE-Tosterglope, Kunstraum
14.02.2018   DE-Hymburg, Golem- Fat Jazz Urban Exchange
15.02.2018   DE-Berlin, Orania
16.02.2018   DE-Darmstadt, Jazzinstitut

There Is Only Make
CD 4652
file under: jazz
VÖ 27.10.2017
Bestellen bei amazon.de

"Kompositorische Erzählkunst, gepaart mit fokussierter Spielfreude und facettenreichem Gestaltungswillen."




[<] Aktuelle News News Archiv [>]



Rund um die Uhr geöffnet


Natürlich sind auch alle CDs von Traumton online zu bestellen und per Kreditkarte zu bezahlen. Die Übertragung der Bestelldaten erfolgt über einen sicheren SSL Server, der Versand der Bestellung innerhalb von 24 Stunden.


Ausserdem finden sie unsere CDs bei:

Amazon-Logo


[nach oben] [zurück]



© Traumton1998 - 2009 ::: Impressum ::: ::: home