Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



Traumton Radio
  

Hendrika Entzian Quartet



CDs:

Pivot   (26.05.2017)
Turnus   (10.04.2015)

Genre: Jazz
Web: http://www.hendrika-entzian.de
Facebook: https://www.facebook.com/hendrika.entzian?fref=ts
E-Mail: hendrika.entzian@googlemail.com

Hendrika Entzian Quartett

Die Musik des Kölner Quartetts um die Kontrabassistin Hendrika Entzian lockt mit akustischen Klängen, songartigen Strukturen und melodischen Bögen. Detailscharf changiert die Band zwischen Komposition, Interaktion und Improvisation. Im April ’15 erschien „Turnus“ (Traumton Recs.), das Album des 2012 gegründeten Quartetts. Die facettenreichen Stücke wirken gleichzeitig modern und zeitlos, setzen sich bewusst von kurzlebigen Trends ab, vereinen unaufdringliche Eleganz und subtile Energie.

Aktuelle Besetzung:
Matthew Halpin: sax
Simon Seidl: p
Hendrika Entzian: b
Fabian Arends: dr


Tourdaten
Datum Land, Stadt, Venue
06.10.2017 DE-Darmstadt, Stadtkirche
23.11.2017 DE-Weinstadt, Jazzclub Armer Conrad
26.11.2017 DE-Nürnberg, Jazz im DB Museum


News

26.05.2017    

Out now:

Hendrika Entzian Quartet

Pivot
CD 4648
file under: jazz
VÖ 26.05.2017
Bestellen bei amazon.de

Mit leicht verändertem Line-Up präsentiert die Bassistin und Komponistin Hendrika Entzian mit Pivot ihre zweites Album. Saxophon spielt jetzt der in Dublin geborene und derzeit in Köln ansässige Matthew Halpin, der durch  gleichermaßen elegantes wie pointiert kraftvolles Spiel überzeugt. Gemeinsam mit Simon Seidl am Piano und dem inzwischen viel beachteten Schlagzeuger Fabian Abends gestaltet er die Freiräume, die die Kompositionen von Hendrika Enzian eröffnen. Unbeirrt von Trends und Moden entwickelt das Hendrika Entzian Quartett auf Pivot einen lebendigen und direkten, persönlichen und zeitlosen Charakter.




10.04.2015    

Out now:

Hendrika Entzian Quartet

Turnus
CD 4613
file under: jazz
VÖ 10.04.2015
amazon.de

"Die Kontrabassistin Hendrika Entzian mag die ruhigen, lyrischen Töne und ist wie ihre Mitmusiker Maxi Jagow (Saxofon), Sirnon Seidl (Klavier) und Fabian Arends (Schlagzeug) eine Verfechterirr akustischer, unmanipulierter Klänge. Da ist es dann schon eine Überraschung, dass das CD-Debüt der in Köln lebenden Bassistirr eine elektrische Note hat - und zwar die vom Gast, der E-Gitarristin Sandra Hempel. Ihr warmer Ton und überlegtes Solospiel fügen sich bestens in das Gefüge von Entzians Kompositionen ein, die in ihren langen Bögen und stillen Unorthodoxie an Bill Evans oder Kenny Wheeler gemahnen. Ein reifer Erstling." joe
Jazzthing #108, 4/2015





[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home