Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



Traumton Radio
  

Revista Do Samba



CDs:

Outras Bossas   (21.06.2005)
Revista Do Samba   (09.06.2002)

Genre: World, Brazilian
Web: http://www.revistadosamba.com.br/
Facebook: https://www.facebook.com/revistadosamba?fref=ts
Booking: http://www.transatlantico.com/



News

21.06.2005    

Out now:

Revista do Samba

Outras Bossas

CD 4482-2
file under World/Brazil
VÖ 21. Juni 2005

  • "Umwerfend!"
    Blue Rhythm, Sommer 2005

  • Surprise Download bei

    iTunes





Biographie

B e t o Bianchi,
Gitarrist und Komponist, ist ausgezeichneter Kenner der brasilianischen Volksmusik. Neben seiner Konzerttätigkeit und Tourneen die ihn schon mehrmals nach Europa führten, arbeitet er als Produzent und musikalischer Berater. In Zusammenarbeit mit der Multimedia Küntlerin Marcia David entwickelte er die Projekte "Abstração em Três Vias" und "Rua", zu denen er die Ambient-Soundtracks komponierte. Weitere Filmmusiken schrieb er für die Videofilme "Yanomami" (England ) und Ana (Brasilien).

L e t í c i a Coura,
Sängerin, Schauspielerin und Komponistin.Erste Konzerte in Europa gab sie Ende der 80er Jahre in Deutschland, Frankreich und derSchweiz, u.a. beim Jazzfestival in Montreux. Unter der musikalischen Leitung von Tavinho Moura, nahm sie gemeinsam mit Pena Branca & Xavantinho den Soundtrack für den Film "Minas, Texas" auf, der beim Filmfestival von Brasilia ausgezeichnet wurde. 1993 führten Tourneen mit ihrer Show "Conversa de Botequim" (basierend auf Kompositionen von Noel Rosa) Letícia Coura nach Spanien und Italien.
1997 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum "BAM BAM BAM" (Dabliú Discos). Ihre gemeinsam mit dem Pianisten Marcelo Zanettini produzierte CD "Letícia Coura sings Boris Vian" erschien 2001 ebenfalls bei Dabliú Discos.

V i t o r da Trindade,
initiierter Trommler (Ogan Alabê) der afro-brasilianischen Religion Candomblé, Percussionist, Komponist, Gitarrist, Sänger und Lehrer für afro-brasilianischen Tanz und Percussion. Vitor studierte Musikpädagogik, Gitarre und Percussion in Rio de Janeiro und São Paulo u. a. bei Dinho Gonzalves und Nana Vasconcelos. Er wirkte in zahlreichen Band-, Theater-, Tanz- und Filmprojekten mit und gründete mit seiner Mutter das "Teatro Popular Solano Trindade". Im Juni 2001 erschien seine erste CD mit dem Duo Ayrá Otá, dessen Titel "Pregões do Rio" auf diversen Samplern, u.a. auf dem "Beleza Tropical" Vol. 2 (Luaka Bop) veröffentlicht wurde.
Als Lehrer traditioneller Tänze, Rhythmen und Lieder der afro-brasilianischen Kultur wie auch versierter Musiker und Percussionist ist Vitor seit 1998 jedes Jahr auf dem Festival "Samba Syndrom" der Landesmusikakademie Berlin sowie in München, Bremen, Köln, Hamburg, Amsterdam und Mailand zu Gast.





[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home