Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



traumton.radio
   Strom & Wasser: Gossenhauer: Release-Informationen

[Tracks]   [Infos]    [Pressematerial]   [CD bestellen]



VÖ: 03.03.2006
EAN/UPC: 705304668122
Traumton CD: 4491
hören bei

Strom & Wasser - Apokalyptische Volksmusik

„ ...musikalisches Kabarett, apokalyptische Volksmusik, Liedermacher der extremsten Art, Punk mit Akustik-Iinstrumenten...“: der Versuch, die einzigartige Performance von Strom & Wasser zu beschreiben läßt die ganze Bandbreite ihres Programms ahnen! In deutschlandweit über 300 Konzerten in den letzten zwei Jahren machten Strom & Wasser betroffen und gerührt, zündeten Lachsalven und sorgten für kontroverse Diskussionen. Sie tourten mit Götz Widmann und Konstantin Wecker, waren in der Lieder-Bestenliste platziert (April 2004 – Februar & März 2005).
Ihre Lieder werden von zahllosen Lokalsendern gespielt, aber auch von der Deutsche Welle, dem Deutschlandfunk, Deutschlandradio, WDR, NDR, SWR, uva. Im Januar 2006 waren sie Gäste des ZDF-Nachtstudios.
Strom & Wasser spielen in Jungendhäusern und Punkschuppen ebenso gerne wie in Staatstheatern, Studentenkneipen, Kleinkunstbühnen oder Tankstellen. Sie veröffentlichten drei CDs: „Randfigurenkabinett“, „Spielt keine Rolle“ und im März 2006 ihr neues Album „Gossenhauer“.

„Gossenhauer"

Was für Musik kann man erwarten von einem, der mit Mitte dreißig bereits 47 mal umgezogen ist, in Peru, Argentinien, Spanien, Saudi-Arabien und Schottland wohnte, der als Totalverweigerer und Obdachloser lebte, aus allen sechzehn Schulen, Heimen und Internaten flog, die Schauspielschule abbrach, um seinen eigenen Weg zu gehen und nun nach acht Buchveröffentlichungen, fünf Hörbüchern und diversen Musikprojekten unter dem Titel „Gossenhauer“ die CD seiner Band „Strom & Wasser“ veröffentlicht?

In ihrem dritten Album zeigt sich die Formation um den Frontmann und Radikalpoeten Heinz Ratz bunter und lebendiger als je zuvor. Thematisch geschlossener, aber mit der gewohnten musikalischen Bandbreite, die Ska-Punk ebenso zulässt wie Walzer, Tango oder handfesten Akustik-Rock, schicken sich Ratz und seine musikalischen Begleiter an, eine farbenfrohe Breitseite auf alles Graue und Starre in unserer Gesellschaft zu schießen. Schon das erste Stück „Surrealist“ schäumt über vor brachialem Nonsense, bevor es nahtlos in die groteske Groove-Ballade vom „Panzerfahrer Jupiter“ geht, der die deutsche Hymne bereits im Bauch seiner Mutter sang und sich kindlich-stolz nach einem Großdeutschland zurücksehnt. Strom & Wasser hält sich an keine Vorgaben und will sich nicht von Erwartungen einschränken lassen. Eine fröhliche Anarchie zieht sich durch die CD, die aber auch viel Raum für ernste Themen, Gossenpoesie und klare weltanschauliche Aussagen lässt. Die Band, die in der Regel als Duo auftritt (Heinz Ratz am Bass und wechselweise Fee Stracke (Piano) oder Peer Jensen (Gitarre), die sich in Jungendzentren und Punkläden ebenso zuhause fühlt wie bei Rockveranstaltungen oder auf Kulturbühnen und Theaterhäusern, und die erst kürzlich vom ZDF-Nachtstudio eingeladen wurde, tourt mit Liedermachern wie Konstantin Wecker oder Götz Widmann und teilte die Bühne mit so unterschiedlichen Künstlern wie den Deutschrocker Stoppok oder das Kabarettduo Queen Bee. In dreieinhalbjähriger Odyssee mit knapp fünfhundert Auftritten durch Deutschlands Clubs haben sie es geschafft, nicht nur die Aufmerksamkeit von etablierten Medien zu erwecken, sondern auch einem stetig wachsenden Fankreis treu zu bleiben. Eine ausgeprägt schrille Live-Show, der Verzicht auf E-Gitarren und fette Sounds, die Improvisationsfreude und der kabarettistische Biß macht ihren Erfolg völlig unhabhängig von Status und Alter der Zuschauer. Ihr Motto „Willst du ein bisschen spannender leben – dann musst du Strom ins Wasser geben!“ kursiert als Geheimtipp für Langweiler durch sämtliche Bank- und Versicherungsetagen.

Mit „Gossenhauer“ sind ihnen Lieder aus der Rattenperspektive geglückt – Lieder, die hinter die goldene Fassade unserer Gesellschaft blicken und ihre apokalyptischen Grüße durch die Wohnzimmer braver Bürger jagen.

 

Strom & Wasser:
CD Spielt keine Rollle
CD Randfigurenkabinett

Krakatit:
CD Der kotzende Frohsinn
CD Grauer Mann tanzt

Des weiteren sind von und mit Heinz Ratz folgende Bücher und Hörbücher erschienen:

"Die große Schwangerschaft" - monströse Geschichten
Alkyon-Verlag,
ISBN 3-933292-29-8

"Ich bin des Regenbogens angeklagt"
Hörbuch / CD, Gedichte gegen Rechts u.a.
von Thomas Brasch, Tanja Dückers, Reiner Kunze u.v.a.m.
gesprochen und vertont von Heinz Ratz,
Audiobuch,
ISBN 3-933199-72-7

"Das RR-Projekt"
Hörbuch / CD, Ratz liest singt spielt
Rathenow - Texte von Lutz Rathenow
gesprochen und vertont von Heinz Ratz,
HörZeichen-Verlag,
ISBN 2-934492-15-0

"Am Abgrund aller guten Gründe" apokalyptische Lyrik
Geest-Verlag,
ISBN 3-934852-46-7

"Hitlers letzte Rede" eine Vision
Edition AV,
ISBN 3-936049-17-3

In Vorbereitung:
Klabund - "Leuchtet ihre Uhr des Nachts“
gesprochen und vertont von Heinz Ratz,
Traumton Records, September 2006

Weitere Infos unter: heinratz.de

[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home