Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



traumton.radio
   Strom & Wasser: Emotionsdesign: Release-Informationen

[Tracks]   [Infos]    [Pressematerial]   [CD bestellen]



VÖ: 22.05.2009
EAN/UPC: 705304452523
Traumton CD: 4525
hören bei

Warum "Emotionsdesign"?

Weil längst keine Politik mehr im eigentlichen Sinne gemacht wird. Weil man gar nicht mehr versucht, die Gründe für Unrecht und Elend und Gewalt zu finden und zu beseitigen. Weil man stattdessen nur noch "Design" betreibt: die Welt ist fest in der Hand der Werbe- und Medien-, der Gedanken- und Gefühls_Designer. Und sie alle sorgen dafür, dass diejenigen, die es sich leisten können, die Möglichkeit haben, sich bequem zurückzulehnen und ihr Leben zu genießen, ohne von denen gestört zu werden, die hinter den goldenen Fassaden zerbrechen und zu Grunde gehen.
Viele Lieder, die auf dieser CD vereinigt sind, drehen sich darum - diese CD ist ein Protest gegen eine von Lügen und Scheinmoral bestimmte Gesellschaft, sie ist ein Appell, die Gier zu zügeln und Farbe zu bekennen, sie stellt Fragen und warnt vor einer Plastikzukunft, sie wirft Blicke in die verheimlichten dunklen Ecken der Gesellschaft - aber sie glaubt auch an die Veränderbarkeit des Menschen und sie träumt davon - trotz allem!

Es wünschen euch viel Spaß damit,
Heinz Ratz
und Strom & Wasser

Emotionsdesign

Auf keine Band scheint der Begriff „kompromisslos“ so sehr zuzutreffen, wie auf Strom & Wasser. Nicht nur die versierten Musiker rund um den Sänger und Bassisten Heinz Ratz, die mit müheloser Leichtigkeit Mambo und Punk, Walzer, Polka und Rock zu verbinden wissen, nicht nur die Elementargewalt der Texte, sondern auch ihr politisches Engagement überzeugt. Ihre Aktionen gegen die wachsende Macht der NPD wurden bis in den Bundestag hinein diskutiert – die Konzertreihe „Lauf gegen die Kälte“ bei der Frontmann Heinz Ratz im letzten Winter zugunsten von Obdachlosen 1000 km zu Fuß durch Deutschland lief, ist nur eines von vielen Beispielen. 2006 wurden sie mit dem Förderpreis der Liederbestenliste ausgezeichnet, 2007 mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik.
Nun stellen sie ihr neues Album „Emotionsdesign“ vor. Ein musikalisches Feuerwerk, fröhlich-anarchisch, wild und nachdenklich, provozierend und erfrischend. Das ist musikalisch und textlich von wohltuender Schärfe und Klarheit, das ist witzig, politisch und anspruchsvoll, zwischen Kabarett, Punk und Poesie angesiedelt: kein Wunder also, daß sich diese Band, jedem Mainstream trotzend, einer stetig wachsenden Fangemeinde erfreut


.„Deftig und makaber, manchmal romantisch oder tragisch, immer individuell und politisch, führt Heinz Ratz mit knurriger Reibeisenstimme sein anarchisches Versorgungsunternehmen durch einen überaus melodischen musikalischen Rinnstein zwischen Folk-Polka und Walzerpunk.“
TIP-Magazin, Berlin

„Heinz Ratz ist nicht nur ein sympathischer Kollege mit einer erstaunlichen Bühnenpräsenz, er gehört sicher zu den stärksten und eigentümlichsten Talenten der jüngeren Generation. Ich freue mich über einen Künstler, der über sich selbst nachdenkt, der Widerspruchsgeist, künstlerische Unbestechlichkeit und eine beinahe anarchische Lust am Provozieren mit großer Sensibilität, ja Verwundbarkeit vereint. Aus den schwermütigen Texten von Heinz Ratz blitzen gefährliche Lebenslust und makaberer Witz hervor. Eine Entdeckung!“
Konstantin Wecker



[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home