Alle News
Alle Künstler
Alle CDs
Alle Tourdaten



traumton.radio
   Science Fiction Theater: Pimp Town: Release-Informationen

[Tracks]   [Infos]    [Pressematerial]   [CD bestellen]



VÖ: 12.03.2010
EAN/UPC: 705304453421
Traumton CD: 4534

Science Fiction Theater - Pimp Town
surf, movie sounds, sci-fi-pop & nu trash

SCIENCE FICTION THEATER, die Bande um den Zürcher Saxofonisten und Komponisten Christoph Grab, spielt den Soundtrack zu einem Leben, dass wir uns kühn in unseren geheimsten Träumen ausmalen. Kopfkino, in dem man als Flash Gordon die schöne Barbarella rettet, heldenhaft gegen Killertomaten kämpft, auf einer Space-Patrol neue Welten mit unglaublichen Wesen entdeckt oder sich als überlegener Gangster durch eine Reihe von Pulp Fiction-Geschichten ballert. Auf "Pimp Town" sind die Hüte tief ins Gesicht gezogen, die Drinks hart, der Rauch kalt und die Luft heiss, hier wickeln eiskalte Engel skrupellose Gangsterbosse und gnadenlose Killer um den kleinen Finger und die kleinen Ganoven ziehen immer den Kürzeren.

Inspiriert durch Komponisten wie Lalo Schifrin (Mission Impossible, Jaws, Streets of San Francisco usw.), Nino Rota (Fellini, The Godfather usw.) und Ennio Morricone, spielen SCIENCE FICTION THEATER ihre ganz eigene Version von abgründiger Filmmusik und groovendem Souljazz der 60er Jahre, gespickt mit elektronischen Klängen und Beats des 21. Jahrhunderts und liefern einen wilden Mix aus Easy Listening-Elementen, elektronischen Soundscapes und jazzigen Instrumental-Improvisationen. 

SCIENCE FICTION THEATER sind ein Rockdrummer, ein Bassist mit Punk-Roots, ein frickelnder Rock-Gitarrist, ein Analog-Synthie-Freak und ein kauziger Jazzsaxophonist, die die diebische Freude daran teilen, musikalisch entgegengesetzte Pole aufeinander prallen zu lassen: Süsses trifft auf das Schräges, punkige Härte durchkreuzt schwelgerische Easy Listening-Wolken, Grooves kontrastieren mit flächigen Soundscapes. Kompositionen stehen hier gleichwertig neben Instant-Arranging und Improvisation. Die todernste Kunst kollidiert mit dem augenzwinkernden Wühlen in Klischees und dem virtuosen Jonglieren mit musikalischen Versatzstücken. Das Resultat ist ein farbiger, filmreifer Soundtrack zwischen Surf, Trash, Punkjazz und Easy-Listening, in dem süsse Melodiefetzen ebenso Platz haben wie jazzige Improvisationen, elektronische Soundscapes und Noise-Eskapaden.

Bei SCIENCE FICTION THEATER fängt der Spass da an, wo er bei anderen aufhört.
Intelligent groove - serious fun!



[nach oben] [zurück]



© Traumton 1998 - 2007 ::: Impressum ::: ::: home